1. STARTSEITE
  2. Aktiv & Freizeitmöglichkeiten
  3. Wintersport im Bayerischen Wald

Wintersport im
Bayerischen Wald

Wintersport für gross und klein im Bayerischen Wald

Auch im Winter ist es wichtig, sich genug in der Natur zu bewegen (Wintersport), um die Ausdauer und Muskelkraft zu stärken. Ebenso sollte man besonders in der dunklen und kalten Jahreszeit auf das Vitamin D3 achten, das vor allem durch die Sonne geliefert wird.

Nach der Anstrengung in der Schneelandschaft kann man sich im Reibener-Hof im Wellnessbereich entspannen und wieder aufwärmen

Alpin Ski

Im Bayerischen Wald bieten die Berge einen wunderbaren Ausgangspunkt, um im Winter Skilifte zu betreiben. In der nächstgelegenen Wintersportregion St.Englmar, nur 10 km vom Hotel entfernt, findet man einige Skigebiete, wie das Pröller-Skidreieck, die Predigtstuhl Arena und den Kapellenberg. Dort kann man Ski direkt am Lift ausleihen und damit die Pisten entdecken.Am Arber, dem höchsten Berg im Bayerischen Wald, herrscht im Winter auch reger Skibetrieb. Mit der Gondelbahn oder den Sesselbahnen gelangt man zum Gipfel und kann auf Pisten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen die Abfahrt genießen. Dieses Skigebiet ist vom Reibener-Hof circa 50 km entfernt

Ski – Langlauf

Der Bayerische Wald präsentiert sich beim Langlauf als führend. Mit mehr als 2.000 Loipenkilometern ist er in Deutschland die größte Langlaufregion. Es werden alle Wünsche durch die Variation an Rundloipen, (über-) regionale Loipen und Fernloipen erfüllt.Das „Langlaufzentrum Hirschenstein-Grandsberg“ befindet sich in der Urlaubsregion St.Englmar und dem Arberland. Die Strecke beträgt insgesamt 53 km auf vier verschiedenen Loipen und es kann an vier Punkten eingestiegen werden. Außerdem erfreut man sich hier an wunderschönen Fernblicken über den Bayerischen Wald.

Winterwandern

Auch im Winter muss man nicht auf das Wandern verzichten. Speziell dafür gibt es nämlich Winterwanderungen, bei denen die Wege meist geräumt sind und man sich den Abstieg oft mit einem Schlitten erleichtern kann.Außerdem können auch im Bayerischen Wald die Berge mit Schneeschuhen bewandert werden. So genießt man eine herrliche Winterlandschaft und wird dabei mit einem großartigen Ausblick auf die unberührte Natur belohnt.

Schneeschuhwandern

Das Schneeschuhwandern im Bayerischen Wald erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Darum bieten auch in der Urlaubsregion St. Englmar verschiedene Geschäfte geführte Touren an. Wer dieses Freizeitspektakel zum ersten Mal ausprobieren möchte, kann sich die Ausrüstung ebenfalls dort leihen. Abseits von Pisten und markierten Wegen kann man bei dieser Tour den Zauber einer Wunder-Winterlandschaft entdecken und sich gleichzeitig sportlich betätigen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sich allein auf den Weg zu machen: auf nicht geräumten Wanderwegen kann man die Natur in Eigenregie entdecken.

WILLKOMMEN DAHEIM

EXKLUSIVE URLAUBSDEALS